Donnerstag, 29. Juli 2010

Mittwochsstempler - Decolored Art - Mittsommernachtstraum

Keine Ahnung wovon der junge Mann hier so träumt. Auf jeden Fall hat es Spaß gemacht, die Technik "Decolored Art" zu probieren, die ich bei Anja gesehen habe.
Dies ist mein Beitrag für die Mittwochsstempler-Challenge "Mittsommernachtstraum".

Decolored Art - So gehts:
Ich habe das Bild in einer Zeitung gefunden,
es ist die Innenseite von einem Cover und deshalb schön stabil.
Mit billigem Nagellack-Entferner (Schlecker), Wattestäbchen und Küchenkrepp habe ich rundherum die Farbe entfernt, so dass es weiß wurde. Dafür mit dem Wattestäbchen Nagelack-Entferner aufnehmen. Auf das Papier auftragen und rubbeln. Nicht zu stark, damit das Papier nicht kaputt geht. Abgerubbelte Farbe habe ich mit Küchenkrepp weggewischt.
Hier war der Hintergrund blau und mit Schrift, durch das Entfernen der Farben ist es weiß geworden. Diese weißen Flächen habe ich teilweise mit Stempelfarbe gewischt und ganz normal bestempelt.
Zum Schluss wird alles auf ein Stück Kartenpapier geklebt und fertig ist die Karte.


Liebe Grüße

Kommentare:

~*~Patty Szymkowicz hat gesagt…

Brilliant technique and your results are fantastic! Love what you created for the theme!
oxo

Hermine hat gesagt…

Awesome!

Heidi hat gesagt…

Cool!

LG -
Heidi.

Lena hat gesagt…

Super! Finde ich ganz toll alles... ich habe nie von "decolored art" gehört aber ich möchte es gern probieren. Danke für die Anregung! Ich finde diese Karte einfach wunderschön!

Belinda hat gesagt…

karen michel hat ein tolles buch über solche "altering prozesse" vor ein paar jährchen veröffentlicht. prima karte!

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.