Samstag, 23. Oktober 2010

Herbstdekoration - Ahorn-Blätter Strauß

Gestern war ich superfleißig und habe ganz viele von diesen Wundervollen Sträußen gebastelt. Solche Sträuße hab ich schon seit Ewigkeiten auf meiner Todo-Liste und als ich neulich wieder die Anleitung auf der Elfe gesehen habe, da fiel es mir wieder ein. Also hab ich beim letzten Spaziergang mit den Jungs einen großen Korb mit genommen und fleißig Ahorn-Blätter gesammelt.
Hier ist ein Gruppenfoto und eine Anleitung gibt es auch gleich für euch.

Bild

Ahorn-Blätter-Stauß

Diese wundervollen bunten Rosen-Sträuße sind ganz einfach aus herbstlichen Ahorn-Blättern herzustellen.

Bild

Wir benötigen für einen Strauß mit 9 Rosen:
 - 41 große Ahorn-Blätter - frisch gesammelt, keine trockenen!!
- das sind je Rose 4 Stück und 5 Stück für die Rosette drumherum
- Draht, Drahtschneider, passende Vase

Hier liegt schon mal alles bereit.

Bild

Für die Rosen wird das Blatt zunächst erst mal geknickt
Bild

und dann aufgerollt und zwar so, dass der Knick nicht ganz platt ist, sondern etwas rund bleibt:
Bild

dann kommen die nächsten Blätter einfach noch drumherum, etwas nach unten versetzt:
Bild

Mit Draht vertüdeln, fertig ist die erste Rose:
Bild

So machen wir dann fleißig weiter und die Blätterfarben schön wechseln:
Bild

Hier sind 9 Stück fertig:
Bild

Durch die Blätterstiele haben sie alle wundervolle Stiele dran:
Bild

Die nehmen wir dann wie ein Strauß zusammen, ein bisschen nach Farbe sortieren...
Bild

Und zum Schluss ein paar Ahorn-Blätter drumherum nehmen:
Bild

Fertig:
Bild

Alles zusammen mit Draht verbinden - so dass es schön fest ist:
Bild

Dann sehen die Stiele so aus, das macht sich natürlich nicht so schön,
Bild

deshalb werden die nochmal schön gleichmäßig gekürzt:
Bild

Und fertig sind die Sträuße. links einer mit großen Blättern, der rechts ist mit kleinen Blättern.

Bild
Mit kleinen Blättern ist es jedoch schwieriger, da die Blätter leichter brechen. Man braucht auch für die Rosen viel mehr Blätter - also 5-6 und man muss sehr vorsichtig mit dem Draht sein damit es nicht die Blätter zerschneidet. Die kleinen sind ja viel zarter.


Bild





Liebe Grüße

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Menno, weißte, dass ich die ganze Woche schon in der Mittagspause Laub sammeln wollte für genau diese Schätzchen? Hab ich natürlich immer vor mich her geschoben. Nächstes Mal sollten wir 'n Joint-Venture eingehen, damit ich auch mal in die Gänge komme. Schnuckelig sind sie jedenfalls geworden!

Carola/Schokofee hat gesagt…

Wow Kati - die sind ganz ganz toll geworden!!!!

Liebste Grüße
schoki

Pantalaimon hat gesagt…

Boah, die Sträuße sind ja wunder-, wunderschön. Einfach traumhaft. Und 1000 Dank für die detaillierte Anleitung, das ist wirklich leicht verständlich und einfach nachzubasteln.

Liebe Grüße
Tanja

Elborgi hat gesagt…

die sehen ganz toll aus
LG
Elma

Anjas-Artefaktotum hat gesagt…

Sieht ganz toll aus mit den schönen warmen Farben.

Marika hat gesagt…

wunderschön, vielleicht versuche ich einen als Grabschmuck für Mutter... der hält sich bestimmt lange...

Silvia(Barnie) hat gesagt…

Die Herbststräuße sind ein Traum. Noch etwas, was ich mal auf meine To-Do-Liste setze... für den nächsten Herbst ;) Vielen Dank für die tolle bebilderte Anleitung.

froebelsternchen Susi hat gesagt…

wunderbar!

Jeannette hat gesagt…

Ohhh die sind ja ein truam die sträuße,wunder wunder schön.
du hast das alles auch so schön erklärt das man es nacharbeiten kann,ganz lieben dank kati:-)

katrin hat gesagt…

einfach eine TOLLE idee für eine herbstdeko! diene ahornblätter-rosenstäuße sind einfach wunderschön und fangen noch mal so richtig schööööööööööön die tollen herbstfarben ein! :-)
(wird wohl dieses jahr nix mehr werden ... aber nächstes! *g*)

liebe grüße
katrin

Heike hat gesagt…

wunderbar - jetzt weiß auch ich wie es geht...müssen wir nur noch Blätter sammeln.

LG, Heike

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.