Wrong language?

Dienstag, 28. Juni 2011

Creavil-Projekt: Mixed Media- Hintergründe

Die Dani von Creavil hat ein Projekt ins Leben gerufen bei dem jeder vom Design-Team, der mitmacht aus einem weißen Blatt einen Hintergrund erstellen soll. Dieser Hintergrund wird an eine andere Person weitergegeben und zu einem Projekt verarbeitet.
Also voll im Hornbach-Sinne "Mach es zu deinem Projekt".

Die verschiedenen Hintergründe, die entstanden sind, werden jetzt auf dem Ideen-Blog von Creavil gezeigt.
Im Anschluss daran werden auch die Projekte gezeigt, die daraus entstanden sind. Ihr dürft also gespannt sein. Geht doch schon mal gucken:


Doch nun zu meinem Hintergrund:
Mixed Media  - das heißt, dass verschiedene Materialien oder Techniken für die Gestaltung benutzt werden. Ich habe mit Papier, Stempeln, Schablonen, Glimmermist, Distress, Ghesso und Servietten gearbeitet.


Material:
- A4-Bogen Papier
- Glimmermist orange (Pumkin Pie)
- Stempelmotive (Tim Holtz)
- Distress-Stempelkissen (braun - Vintage Photo, orange - Dried Marigold und Spiced Marmalade, rot - Fired Brick)
- Fablich passende Serviettenmotive, Klebe-Stift
- Gesso – weiß
- Masken (Tim Holtz), Schwämmchen zum Wischen


Und so gehts:
Das Papier mit etwas Abstand gleichmäßig mit Glimmermist einsprühen.
Die Stempelmotive gleichmäßig auf dem Hintergrund verteilen. Ein Maskieren ist nicht notwendig, die Motive dürfen sich ruhig auch überlappen.


 
Nun kommen die Serviettenmotive dazu. Dabei ist es schön, wenn helle Stellen in den Motiven vorhanden sind, so dass die gestempelten Hintergrundmotive durchscheinen. Zuerst die weißen Lagen der Serviette entfernen, dann die Motive ausschneiden oder ausreißen. Mit einem trockenen Kleber (Prittstift) die für das Seviettenmotiv vorgesehene Fläche gleichmäßig einstreichen. Das Motiv vorsichtig auflegen und sanft glatt streichen, damit nichts reißt.
 

Damit die gerissenen Ränder nicht so dominieren die Übergänge mit weißem Gesso bestreichen und trocknen lassen.



Die Gesso-Stellen werden nach dem Trocknen mit hellem Orange gewischt.
Zum Schluss die Tim Holtz-Uhr als Maske auflegen und mit dunklem Orange und Schwämchen an den Konturen entlang kräftig einfärben.

 

Und schon isser fertig - durch die rot und organge-Töne wunderschön sommerlich.

Liebe Grüße

Kommentare:

Christina hat gesagt…

boah, ich bin hin und weg, sieht das toll aus

LG Christina

Kerstin hat gesagt…

So Sachen mit viel Kleber und Manscherei mag ich am liebsten. Und ich bin am Samstag bei Creavil zum Mixed Media Workshop angemeldet - also bringt mich Deine Vorturnerei hier schon so richtig in Stimmung! :)

Erika hat gesagt…

Das ist so klasse...!
Schade, dass ich nicht so schöne Stempel habe, die Uhren gefallen mir soooo gut.

Heike hat gesagt…

Danke für deine tollen Erklärungen.
Der Hintergrund sieht super aus.
LG Heike

Karola hat gesagt…

Das ist so genial, vor allem wie du die Servietten eingebunden hast.
Witzig grad heut morgen kam mir auch eine Idee zum Hintergrund gestalten. Ich will mal die gute alte Zahnbürsten-Technik mit Stempeln kombinieren.

Anjas-Artefaktotum hat gesagt…

1A Klasse Teil!

Robyn hat gesagt…

lovely colors and design
thanks for sharing with Created Byhand
http://createdbyhandchallenge.wordpress.com/

Yogi hat gesagt…

very nice. Thanks for playing along with http://createdbyhandchallenge.wordpress.com this week.

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.