Wrong language?

Mittwoch, 17. Juli 2013

Stachelbeerkuchen mit Baisierdecke

Ich selbst habe ja keine Stachelbeeren im Garten, aber meine Schwester hat zwei tolle kleine Sträucher mit glatten roten und grünen Beeren - zum Verlieben. Zum Glück mögen sie keine Stachelbeeren, des halb konnte ich mir, als ich am Wochenende bei ihr war, gleich ein Eimerchen mitnehmen zum Kuchen backen. Hier ist der erste Kuchen damit, der schon gleich wieder alle ist....
 
 
Rezept:

Stachelbeer-Kuchen mit Baisierdecke

Zutaten:
4 Eier
160g Zucker
200g Mehl
½ Pck. Backpulver
ein bisschen Milch
frische Stachelbeeren
(soviel dass der Boden der Springform komplett bedeckt ist)
 Zubereitung:
Die Eier trennen und das Eigelb mit der Hälfte des Zuckers (80g) schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit etwas Milch dazugeben. Der Teig sollte nicht zu flüssig werden. In eine vorbereitete Springform füllen. (Ich leg über den Boden immer gern eine Lage Backpapier und fette dann nur den Rand ein.) Den Teig nicht zu lange stehen lassen, sonst wird er fest.
Die Stachelbeeren gleichmäßig auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 25 - 30 Minuten backen bis der Teig goldgelb ist.
In der Zwischenzeit das Eiweiß steif schlagen und die restlichen 80g Zucker untermischen. Diese Masse auf dem Kuchen glattstreichen und noch ca. 10 Minuten weiterbacken lassen.
Sehr einfach und super lecker!!!!
Nach dem Backen ist die Eischaummasse noch aufgebläht, fällt dann aber wieder etwas zusammen.

Liebe Grüße

Kommentare:

Silvia(Barnie) hat gesagt…

Mmmh, lecker - davon nehme ich ein Stück. Meine Stachelbeeren sind noch nicht ganz reif... wenn, dann wird Marmelade gekocht.

Heike hat gesagt…

Jamjam, der sieht ja sehr lecker aus.
LIeben Gruß
Heike

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.