Wrong language?

Montag, 20. Januar 2014

Behütete Karten mit Sprüchen

Ich habe tatsächlich in der letzten Woche beim QVC Basteltag zugeschlagen und mir einen großen Satz Rubbelsprüche gekauft. Ich dachte man kann sie bestimmt super mit Stempelmotiven kombinieren. Am Wochenende habe ich auch gleich eine Handvoll Karten gewerkelt und möchte hier die ersten beiden zeigen.
 
Die Karten passen zur Take a Word-Challenge "Hats-n-things", da ist alles gefragt was den Kopf ziert, bei mir sinds stinknormale Hüte und Mützen.
 
 Der Hintergrund ist mit Distress Stains quer gewischt, die Motive schwarz gestempelt und mit weißem Gelstift Akzente gesetzt. Die Schrift ist aufgerubbelt.


Der blaue Balken auf der Karte ist mit Acrylblock-Technik gemacht, dann Washi Tapes als Streifen drüber, das behütete Kind ist aufgestempelt, der Spruch ist aufgerubbelt. Die Uhr ist auf einem Spin-Splash-Hintergrund gestempelt, ausgeschnitten und mit einem Brad angebracht.
 
 
 
Liebe Grüße

Kommentare:

Närrin hat gesagt…

Wow was für schöne Karten!

lg
Esther

mgoll88 hat gesagt…

Das sind ja fantastische Karten, richtig cool, dass mit den rubbeltexten kenne ich garnicht aber der effekt ist fantastisch!

LG
Michaela

Junibears hat gesagt…

Wonderful hats and things here my dear! xx

Bill hat gesagt…

I don't know what you said, but the boys in their hats are very cute!

Simone hat gesagt…

SPITZE, Kati!!! Beide Karten gefallen mir sehr gut!
LG Simone

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.