Mittwoch, 9. April 2014

Mamapias Flechtkörbchen für Ostern

Auch kleine Verpackungen für Ostern sind schon entstanden, dieses kleine Flechtkörbchen habe ich im letzten Jahr für die Creavil-Challenge zum Muttertag entwickelt. Leider gibt es den Creavil-Blog nicht mehr, deshalb will ich die Anleitung mal hier auf meinem Blog festhalten.
 
Mit etwas Hilfe ist es auch gut für Kinder zum Basteln geeignet.
 
 
 
Nach dem Ausdrucken wird das Kreuz rundum ausgeschnitten und so wie hier im Bild gezeigt die Streifen zwischen Mittelquadrat und Quersteg mit dem Cuttermesser eingeschnitten:


Dann werden die Seiten und der Quersteg nach innen gefaltet.

Dann brauchen wir von einem weiteren A4 Blatt der Länge nach
  • drei Streifen, die jeweils 1,3 cm breit sind, die wir rundum einflechten. Und
  • einen weiteren Streifen, der 2cm breit ist, den wir dann als Henkel benutzen.  

Beim Enflechten erst mal den Anfang mit etwas Kleber fixieren, dann immer wie früher auf den Flechtblättern einmal drüber einmal drunter flechten. Wenns um die Ecke geht, dann den Flechtstreifen gut falzen, damit es schön eckig wird.


Ein A4 Streifen reicht bis rundum mit etwas Überlappung, was dann wieder fixiert wird. Am besten immer an einer anderen Stelle beginnen, wegen der Stabilität.
So sieht es aus, wenn alle drei Streifen drin sind:


Nun wird der Querstreifen umgeklappt und von innen angeklebt - das bringt mehr Stabilität und einen schönen Abschlussrand.

Vom Henkelstreifen falten wir jeweils 2-3 cm an den Enden um und kleben sie so in das Körbchen:

Das separate Quadrat wird als Boden darübergeklebt - auch für die Stabilität.

Fertig ist das Körbchen, das natürlich noch weiterverziert werden kann.

 
 
 
Liebe Grüße

Kommentare:

Sabrina aka Chaosküken hat gesagt…

Eine tolle Idee - durch die Papierstreifen drumherum bekommt das Körbchen in sich Halt , das gefällt mir :)

Mitunter machen mir all deine kreativen Ideen Angst ;)

Ganz liebe Grüße
Sabrina

Zetti hat gesagt…

Sieht total klasse aus.
Danke auch für die Anleitung und fürs Mitmachen
bei der Fairy Tale Challenge.
LG Andrea

Rosie Schirrmeister hat gesagt…

Ein ganz bezauberndes Körbchen ist das geworden, liebe Kati.

Danke auch für die Anleitung

mgoll88 hat gesagt…

Die flechtung hat eine tolle wirkung

LG
Michaela

Diamantin hat gesagt…

Richtig schön.

Lg Anett

Sonny hat gesagt…

Ein hübsches prall gefülltes Osterkörbchen hast du gebastelt.
Vielen lieben Dank für deine Teilnahme an der Fairy Tale Challenge
und der Family and Friends Challenge.
Ich wünsche dir noch eine schöne Vorosterzeit :)
Liebe Grüße Sonny

Bianca hat gesagt…

Was für eine liebe Osterverpackung! Das ist ja eine geniale Bastelidee! Vielen Dank für´s mit machen bei Fairy Tale Challenge! Heute beginnt schon die nächste Challenge, wir würden uns freuen wenn du wieder mit dabei bist!
Liebe Grüße
Bianca

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.