Wrong language?

Dienstag, 30. Juni 2015

Spiel mir das Lied vom Tod

Auf der Suche nach einem bestimmten Stempelabdruck fiel mir dieser hier in die Hände. Er schrie förmlich danach verbastelt zu werden, was ich auch gleich tat.
Zuerst habe ich die Skeletties coloriert, dann inklusive Köpfe mit Serviettenleim eingestrichen und trocknen gelassen. Dann habe ich mit Distress-Farben drübergewischt und den Hintergrund damit coloriert und bestempelt. Zum Schluss habe ich mit einem Feuchttuch die Skeletties wieder saubergewischt, denn auf dem Serviettenleim hält die Distressfarbe nicht. (Serviettenleim-Resist)
Dann hab ichs noch zweimal gemattet und fertig war meine Karte.

weil er den Tod der ganzen Partygäste aufklären muss *lol*.





Liebe Grüße

Kommentare:

Chaosmaus hat gesagt…

Wow, eine Klasse Karte, ich mag allerdings auch die schrägen Stempel sehr.
Gruß Kerstin

Orsolina hat gesagt…

Du hast vielleicht Ideen! Super. Obwohl die Gruftis nicht so meins sind.

LG Biggi

Turwen hat gesagt…

Eine geniale Interpretations des Themas und super gemacht!!!! Echt ein Hingucker!!!! Schön, dass du beim Traumfabrik Challenge Blog mitmachst!!!!

LG!

Petra Kopecz hat gesagt…

Klasse! Ich liebe die Skelettis. Müsste sie auch mal wieder rauskramen. Resist mit Serviettenleim habe ich auch noch nicht probiert. Liebe Grüße Petra

Kartenstempeltina hat gesagt…

Super sehen sie aus, ich bin immer wieder begeistert von deinem Ideen Schatz, Super gemacht, es gibt soviel zu entdecken, danke für für deine Teilnahme bei der Traumfabrik, liebe grüsse Bettina

Caro´s kreative Welt hat gesagt…

Wowwww, echt eine geniale Karte. Es gibt viel zu sehen.
LG Carola

Svenja (dBe) hat gesagt…

Das ist eine interessante Umsetzung zum Thema Musik ;-)
Und die Farbkombi gelb/lila passt hier echt prima!

Ganz lieben Dank für Deine Teilnahme bei Bawion!

LG Svenja

Twingomaus hat gesagt…

Eine tolle Umsetzung. Da kann ich nur Zustimmen. Und ist mal ganz anders.
Danke für deine Teilnahme bei der Traumfabrik.
Grüße Andrea

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.