Wrong language?

Mittwoch, 8. Juli 2015

Katzelkraft - Menschen mit Tierköpfen (Blubberblasentechnik)


Diese Karte und die ATCs sind zum Thema Afrika entstanden. Dabei konnte ich zum ersten Mal meine Katzelkraft-Tier-Menschen schwingen. Leider sind sie bisher noch nicht angekommen - echt schade, aber ich zeig sie trotzdem mal.









Die Hintergründe sind in der Blubberblasen-Technik entstanden und da ich ein paar Anfragen bekam, möchte ich euch mal zeigen, wie ich die gemacht habe.


Anleitung Blubberblastentechnik


Wir brauchen erst mal ein Gefäß, am besten nicht so flach und so groß, dass eine Karteikarte reinpasst. Ich habe so eine Box genommen.
Dann brauchen wir:
- Wasser
- Nachfüllfarben (Ich hab Distress-Farben genommen)
- Strohhalme
- Duschbad (oder Spüli)



So geht's:
Wir füllen etwas Wasser in das Gefäß, so ca. 1-1,5 cm Füllhöhe reicht. Färben es mit den Nachfüllfarben ein - davon reichlich, weil sonst der Effekt nicht so schön wird. Dann geben wir etwas Duschbad dazu und rühren mit den Strohhalmen um.
Nun wird das Zeug zum Blubbern gebracht, also Strohhalm rein und pusten, pusten, pusten. Ich habe gleich zwei dicke Halme gleichzeitig genommen, da geht's bissl schneller.




Wenn die Kiste bis oben mit Blubberblasen gefüllt ist, dann sollte eigentlich die Karte reingelegt werden, dann rausgenommen und schick sein. Ging bei mir nicht.

Ich habe mit den weißen Karteikarten praktisch den Schaum abgeschöpft und sie nebenan hingelegt zum Trocknen.





Hier sieht man, dass es ruhig ein schöner Berg sein kann:


Die Blasen platzen nach und nach und übrig bleibt eine schöne unregelmäßige Färbung der Karteikarte:



Wenn es noch zu hell ist, dann ruhig nochmal Schaum drauf oder auch Schaum in anderer Farbe:


Hier ein paar Beispiele meiner reichlichen Ausbeute, die braunen gefallen mir am besten, weil die Farbe so schön kräftig ist.



Und hier habe ich ein Beispiel verarbeitet, bei dem ich zuerst grün und dann braune Blubbern draufgemacht habe und die Formen der Blasen habe ich für die Karte benutzt. Für mich sah es aus wie eine Höhle. Und die beiden Robis hab ich auf Höhlenexpedition geschickt.












Liebe Grüße

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Vielen Dank für die tolle Anleitung, Kati.
Deine Karten und ATC´s sehen klasse aus.
Deine Höhlenrobos finde ich genial, tolle Idee, die so in Szene zu setzen.

Lieben Gruß
Heike

Christina hat gesagt…

cool, danke für die Anleitung

LG Christina

hug_dq hat gesagt…

Wow, was für eine tolle Technik, um Hintergründe zu gestalten. Gefällt mir echt gut! Die Höhlenexpedition ist klasse! Aber auch deine Katzelkraft-Werke finde ich besonders gut gelungen!
Liebe Grüße
Kerstin

Caro´s kreative Welt hat gesagt…

Huch, wo ist denn hier mein Kommentar geblieben... seltsam.
Auf jeden Fall sind die Karten uns ATCs super schön geworden. Besonders toll finde ich bei der unteren Karte, wie du die Blubberblasen für die Karte genutzt hast.

Zu deiner Frage: ich wische die Crazy Birds mit Distress Ink Stempelfarbe. Vorher maskiere ich Augen und Schnabel oder wie bei der letzten Karte vorher Glimmer Glam auf Augen und coloriertem Schnabel auftragen.

LG Carola

Caro´s kreative Welt hat gesagt…

Huch, wo ist denn hier mein Kommentar geblieben... seltsam.
Auf jeden Fall sind die Karten uns ATCs super schön geworden. Besonders toll finde ich bei der unteren Karte, wie du die Blubberblasen für die Karte genutzt hast.

Zu deiner Frage: ich wische die Crazy Birds mit Distress Ink Stempelfarbe. Vorher maskiere ich Augen und Schnabel oder wie bei der letzten Karte vorher Glimmer Glam auf Augen und coloriertem Schnabel auftragen.

LG Carola

Petra Kopecz hat gesagt…

Das ist ja witzig. Ich war auch bei Pinterest auf eine Anleitung gestoßen und habe mir heute beim Einkaufen extra Seifenblasen mitgebracht. Danke Dir auch nochmal für die Anleitung. Freue mich schon aufs Ausprobieren.

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.