Wrong language?

Mittwoch, 12. April 2017

Osterkörbchen

Hach, ich liebe Ostern, denn dann kann ich nach Herzenslust alle die buntgeblümten Papiere verwenden, die es sonst schwer bis nie auf meine Bastelwerke schaffen. Wie zum Beispiel bei diesen süßen Körbchen. Die tollen frühlingsfrischen Papiere hat mir Perli bei ihrem letzten Besuch da gelassen und ich habe einen Schwung Osterkörbchen für Bastelbesuch und für meine Kollegen auf der Arbeit daraus gewerkelt. Insgesamt sind es 12 Stück geworden.
 


passt zu
 - SFC- Ostern
Stempelküche - gut verpackt
Friendship-Challenge - Ostern


Befüllt hab ich die Körbchen mit ein paar Gummi-Möhren (von Hussel) und einem Mini-Schokofrosch und Schokohasen. Der lustige Hase, der aus dem Körbchen schaut ist von Depot.
 




Die Körbchen sind gerade so groß, dass sie mit leicht eingedelltem Henkel noch in die Postfächer der Kollegen passen - hier mal eine Seite: 


Hintergrundinformation:
Die Körbchen sind schnell gemacht und sind trotzdem ein süßer Hingucker, hier hab ich mal eine Anleitungs-Skizze gemacht, wie der Rohling aussehen muss.










Liebe Grüße
Mamapia

Kommentare:

scrapkat hat gesagt…

Süß wie die Körbchen, da so in den Postfächern stehen :)
Gruß und schöne Osterzeit,
scrapkat

hippe www.bastel-blog.de hat gesagt…

Hach, wie goldig. Da werden sich Deine Kolleginnen sicher freuen.
Danke für die Vorlage, ist für das nächste Jahr abgespeichert.

lg die hippe

Beate Rauer hat gesagt…

supersüsse Osterkörbchen!Danke für deine Teilnahme an der Stempelküche-challenge. LG,Beate

Birka hat gesagt…

Ohh die sind zauberhaft. Solche Körbchen hab ich letztes Jahr auch gemacht :-) und wie hübsch sie da in dne Fächern aussehen. Deine Kollegne sind echte Glückpilze :-) Vielen Dank fürs Mitmachen bei unserer Stempelküche-Challenge :-)

Biggi S. hat gesagt…

Oh, die sind toll! Und sogar mit Anleitung, klasse! Danke für deine Teilnahme bei der Stempelküche-Challenge! LG Biggi

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.