Wrong language?

Montag, 10. April 2017

von Schokohasen und Zitronenfaltern

Am Samstag wollte ich eigentlich was im Garten machen, aber es war ungemütlich und windig, deshalb hab ich in der Küche eine Backorgie hingelegt. Entstanden sind neben einem leckeren Buttermilch-Apfelkuchen diese Osterplätzchen. Hier hab ich sie schon nett zum Verschenken verpackt.



 
Schokohasen:
300g Mehl
150g Butter
150g Zucker
1/2 TL Backpulver
2 Pck. Vanillezucker
2 Eier
40g Kakaopulver


Zitronenfalter:
300g Mehl
200g Butter
90g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
Schale von 1/2 Zitrone
1/2 Fläschchen Zitronenaroma

Und da ich grad so beim Verpacken war, hier noch drei Bagtopper mit österlichen Gummibärchen:






Liebe Grüße
Mamapia

Kommentare:

Sonja Fischer hat gesagt…

Das ist ja eine süße Idee! Und lecker noch dazu! Schön, dass du damit bei der Challenge dabei bist!
Liebe Grüße,
Sonja

hippe www.bastel-blog.de hat gesagt…

Was für tolle, kleine Geschenkideen! So richtig mit Liebe gemacht und sicher auch gebacken..


lg die hippe

hug_dq hat gesagt…

Hmmmm, in die Schokokekse könnte ich SOFORT reinbeißen, die ziehen einen Schoko-Junkie wie mich magisch an!
Liebe Grüße
Kerstin

Bastelkueken`s Kreative Welt hat gesagt…

Osterkekse.... hab ich noch nie gesehen... aber die Idee find ich super klasse
Danke für deine Teilnahme bei der Friendship Challenge
LG ANja

Sonny hat gesagt…

Lecker, lecker.....
Da hast du ja jetzt reichlich Füllung für Osternester ;)

Vielen Dank für deine Teilnahme an der Friendship-Challenge und ein tolles Osterfest wünscht Dir Sonny

Karolina Riedelsdorf hat gesagt…

Hi Kati, danke für die Rezepte! Was für tolle Kekse! Oh.... ich würde am liebsten reinbeißen! Herzlichste Ostergrüße von Karo! Freu mich, dass Du bei unserer kreativ durcheinander Challenge mitgespielt hast! Bis zum nächsten Mal!

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.