Dienstag, 23. März 2010

Art Card Challenge - "Karte mit Teykol"

Die aktuelle Herausforderund der Art Card Challenge heißt "Karte mit Teykol".
Ich hab kein Teykol, aber man kann auch prima Serviettenkleber benutzen.
Bei dieser Karte habe ich mit Glossy-Papier gearbeitet und bin total begeistert, das mach ich jetzt bestimmt öfter, denn die Farben werden viel intensiver.
Leider braucht es auch viel länger zum Trocknen, da hab ich mit dem Heißluftfön etwas nachgeholfen.
Ich habe auf weißem Glossy-Papier mit schwarz gestempelt. Dann einige Motive mit Serviettenleim bestrichen. Dann hab ich mit einem Schwämmchen und hellgrüner Distress-Farbe die Karte betupft. Am Rand entlang nochmal mit dunkelgrüner Distress-Farbe drüber.
An den Stellen, die vorher mit Serviettenleim behandelt wurden hält die Farbe nicht und sie bleiben weiß. Ein toller Effekt.

Liebe Grüße


Kommentare:

Anjas-Artefaktotum hat gesagt…

Die Karte ist fetzig und witzig!
LG Anja

katrin hat gesagt…

bin immer wieder begeistert WIE du mit diesem schönen stempel von Stampers Anonymous spielst. ist wieder eine richtige augenweide geworden! und passt 1a-spitzenmäßig zum zetti-mädel.

Clau hat gesagt…

Bei der Karte gerate ich so richtig ins Schwärmen. Oberklasse!!!

Rosie hat gesagt…

Huhu Kati,
ich bin begeistert davon, wie Du mit den Stempeln spielst. Eine wundervolle Karte hast Du gezaubert.

Liebe Grüße
Rosie

Bettina hat gesagt…

Was für eine schöne Karte. Vielen Dank fürs mitmachen bei der Challenge.

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.