Wrong language?

Mittwoch, 10. April 2013

Doppelt und das "Ostern in der Flasche"- Geheimnis

"Doppelt" heißt es bei den Nighshiftstampern, eine gute Gelegenheit diese Lesezeichen und die "Washi-Tape" - Tags zu zeigen, die ich für ein kleines Treffen als Geschenke gewerkelt habe.

Die süße Katze ist von Dilly Beans und genau diese Verwendung als Lesezeichen, ich ich im Netz sah, hat mich zum Kauf angeregt.


Auch diese beiden Geschenkflaschen für Nachbars Zwillinge passen zum Thema:

Ich habe in diesem Jahr wieder einige von diesen "Ostern in der Flasche" - Geschenken verschenkt und da ich schon mehrfach gefragt wurde wie das geht, zeige ich heute mal das Geheimnis.


Anleitung:
Etikett ablösen und mit einem Cuttermesser im Etikettbereich mittig rundum so aufschneiden, dass man die Flasche aufklappen kann, aber ein kleines Stück noch dran bleibt. Dann lässt es sich besser verschließen. Dann mit den Geschenken füllen und ein neues Etikett aufkleben. Ich mache immer oben und unten einen Streifen doppelseitiges Klebeband an die Papierbanderole, die dann wieder angeklebt wird. Vorher bestempeln oder wie hier ein Bild antackern. Damit die Banderole nicht versehentlich auf geht kleb ich meist noch ein Stück durchsichtiges Klebeband über die Überlappung.
Liebe Grüße

Kommentare:

Lexys hat gesagt…

Oh, das finde ich alles toll!!
Die Tags sind klasse mt Max und Moritz =)
Die Flaschen könnte ich auch mal wieder machen, schön mal weder daran erinnert zu werden, danke =)

LG, Sylke

Lexys hat gesagt…

Hach, vor lauter Begeisterung...
*gg*

Danke für deine Teilnahme bei NSS

Ciao =)

sachsenrose hat gesagt…

Das ist wirklich eine tolle Idee. Werde ich mir speichern, wenn ich darf?
LG und schöne Ostern wünscht Dir Rosi

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.