Wrong language?

Sonntag, 6. August 2017

Meine ersten Card-Candys

Kennt ihr Card-Candys? Oder Card-Topper? Die Uta hat die Idee ins Forum geschleppt und ein Ketting gestartet. Ich hab mich ein Weilchen durch Pinterest und Youtube geklickt und dann beschlossen, es auch mal zu probieren. Hier sind sie also, meine ersten Card-Candys.

Diese gehen jetzt an meinen Tauschpartner, der sie im Idealfall irgendwann mal auf seinen Karten verwendet. Die Einzelnen Teile sind nur mit einem Klebepunkt auf der Trägerpappe angebracht, so dass man sie wie gekaufte Kartenschmuck einfach abziehen kann.

Die Teile bestehen aus Stempelmotiven, Stanzteilen und kleinen Embellishments, verpackt ist alles in einer durchsichtigen Tüte, die ich weihnachten für Kekse benutze und oben ein Bagtopper dran. Die Pappe hab ich so lang gemacht, dass sie bis oben geht, so ist alles schön stabil und es sieht auch beim Verschicken schön aus.


passt zu: 

 Hier mal ein Bild ohne Folie:
  

Und mal von leicht schräg, damit man den 3-D-Effekt auch sieht:

Hat Spaß gemacht und waren bestimmt auch nicht die letzten.


Liebe Grüße
Mamapia

Kommentare:

AnnasArt hat gesagt…

Tolle Idee! Die werde ich sicher mal aufgreifen. Deine schönen Motive werden sicher gut ankommen und viele schöne Karten schmücken.
LG Ingrid

ituepfelchen hat gesagt…

Ja wie cool ist das denn?

indybev hat gesagt…


This is a great page!

Ines hat gesagt…

Wow... da hast Du Dich wieder selbst übertroffen!

GLG Ines♥

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.