Donnerstag, 10. Juli 2014

Noch ein bisschen Sommerschmuck?

Ich hatte ja schon berichtet, dass sich die Fußballspiele hervorragend zum Kettenfädeln eignen. Naja, außer die Deutschlandspiele, da lass ich mich nicht ablenken.

Ich bin immernoch völlig platt vom letzten Spiel, 7:1, wer hätte das gedacht. Da hat sich mein Schlafanzug-Orakel auf Instagram doch als richtig erwiesen.


Aber zurück zum Schmuck. Dass Fußballspiele und Schmuckbasteln so gut zusammenpassen liegt vor allem daran, dass mein Stempelkram im Spitzboden in einem Raum ohne Ferseher ist und ich mich immer nicht entscheiden kann, was ich mit in die Wohnstube nehme.
Mein Schmuckbastelkram hingegen ist komplett in einer Kiste verstaut, die ich nur packen und mit nach unten nehmen muss, ohne dass ich zwischendrinn immer zwei Treppen hoch und runter flitzen muss, weil mir was fehlt.

Dieses schlichte lachsfarbene Schmuckset hab ich für mich gemacht. Die Perlen sind klein und flach und es trägt sich sehr schön. Nur die Ohrringe hab ich mir nochmal ein bisschen umgemodelt und statt Draht Kettelstifte genommen. Foto muss ich noch machen.
 

 
Und diese blaulila Kette hat noch keinen Eigentümer gefunden, aber demnächst stehen wieder ein paar Geburtstage an. Besonders schön finde ich die drei großen Perlen in der Mitte.

 
Die Farben kommen auf dem unteren Bild besser rüber.
 
Liebe Grüße

1 Kommentar:

Julie Short hat gesagt…

What lovely pieces. Thank you for joining in at Anything But A Card this challenge.

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.