Wrong language?

Donnerstag, 10. Juli 2014

Card-in-a-box - Blumen zum 40. Geburtstag

Für eine Freundin zum runden Geburtstag habe ich diese Karte als Card-in-a-Box gewerkelt. Gut, dass ich mir mal ganz viele Rohlinge davon hergestellt hab, denn so ist ganz schnell mal eine fertig, weil man sie nur noch dekoriern muss.

Die Karte passt zu Cards-and-more "Vintage".




Hier mal zusammengeklappt:

 
Die Blüten hab ich mir mal aus stärkerem Papier bei einem Basteltreffen gestanzt.  
 
Damit sie plastischer wirken habe ich sie mit einer Schere gewölbt und an den Rändern braun gewischt. Das gefällt mir so gut, dass ich den großen Stanzer jetzt unbedingt selbst brauche - grins. Befestigt sind sie mit Schraubenbrads an Windradfolie. Die wiederum hab ich an die Zwischenstege  der Karte angetackert, so dass ich die Blumen in beliebiger Höhe platzieren kann.
 

Hier sieht man gut wie es von hinten aussieht. Auf der Rückseite ist noch ein Rubbelspruch angebracht.




Liebe Grüße

Kommentare:

Silvia(Barnie) hat gesagt…

Nur noch dekorieren... nur noch... Das ist ja mal ein guter Witz. Gerade das finde ich am schwierigsten.

Silvia(Barnie) hat gesagt…

Oh, nun habe ich glatt vergessen zu sagen, dass mir deine Box super gefällt, tolle Farbkombi.

Svenja (dBe) hat gesagt…

Wow, Deine Card-in-a-Box sieht so genial aus! Ganz toll gestaltet in Vintage-Optik! Klasse!

LG Svenja

mgoll88 hat gesagt…

Eine super Idee mit den Rohlingen, denn so ist wirklcih ruckzuck was tolles fertig, die Blumen sehen genial aus und den spruch auf derrückseite finde ich sehr schön

LG
Michaela

Caro´s kreative Welt hat gesagt…

Wow, deine Card in a box sieht klasse aus. Super gestaltet.
LG Carola

Claudia hat gesagt…

Hi Kati, was für eine supertolle Box. Hammer die selbstgemachten Blumen! Ein wirklich liebevoll gemachtes Böxchen.

Vielen herzlichen Dank für Deine Teilnahme an der Cards und More Challenge.

GLG Claudia

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.