Wrong language?

Dienstag, 20. November 2018

Reha-Verkürzungs-Bibliothek und Adventskalender

Eine liebe Freundin wurde schwer operiert und ist am 13.11. zur Reha gefahren und wird wahrscheinlich bis Weihnachten dort bleiben. Leider nicht gleich um die Ecke, so dass wir sie nicht so oft besuchen können wie gehofft.

Also hab ich ihr einen verlängerten Adventskalender gebastelt mit kleinen Aufgaben, Erinnerungen, lustigen Geschichten , witzigen Basteltipps oder kleinen Geschenken und so hab ichs verpackt:





Ich hab aus Streichholzschachteln lauter kleine Bücher gebastelt und immer wenn ich welche fertig hatte in eine Box getan, die ich mal von der Biba erhielt. Am Ende passte es so perfekt, dass ich es auch so verschenkt habe.

Auf den kleinen Büchern steht unten das Datum - insgesamt für 6 Wochen bis zum 24.12. am 21.11 ist ein kleines Extra-Päckchen, weil sie da auch noch Geburtstag hat.

Hier mal ein Büchlein von Nahem. Ich hab die Streichholzschachtel mit festem Designpapier beklebt und vor dem Aufkleben den Rücken gewölbt, indem ich das Papier über ein Falzbein gezogen hab.

Sie hat sich sehr gefreut und ich hat hoffentlich auch viel Freude beim Türchen öffnen.












Liebe Grüße
Mamapia

Kommentare:

scrapkat hat gesagt…

Was eine zauberhafte Idee <3
Gruß scrapkat

Heike hat gesagt…

Super super toll.
Das gefällt mir richtig gut.
Nun habe ich endlich die Idee für den Adventskalender für meine Tochter.
Danke für deine Inspiration.
Die Idee mit den Schachteln darf ich mir doch mitnehmen, oder?
LG Heike

Kerstin hat gesagt…

Mensch, Kati, eine wunderbare Geste und wie gedankenvoll du dich kümmerst. Einfach klasse! Und die bastlerische Ausführung ist auch erstklassig. Die Idee ist schon vorgemerkt.
Liebe Grüße
Kerstin

Caro´s kreative Welt hat gesagt…

Boahhh was für eine geniale Idee und eine liebe Geste. Das ist wohl etwas, was ich mir merken muss ;)
LG Carola

Marikas Welt hat gesagt…

Wunderschön, wo holst du nur die Ideen her.....

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.