Wrong language?

Donnerstag, 8. November 2018

Merci-Explosions-Boxen - eine abgewandelte Variante

Ich hatte zu Halloween ja gruselige Merci-Explosionsboxen gebastelt und hier mit Anleitung gezeigt.
Heute hab ich ein paar geblümte und gefederte Varianten für euch. Sie lassen sich herrlich aus festem Designpapier herstellen.

passt zu:



Im Inneren hab ich sie diesmal jedoch leicht abgewandelt, weil eine Freundin beim Nachbasteln feststellte, dass  es doch sehr schade um den Verschnitt beim Designpapier wäre.

Hier hab ich das Papier um die Merci-Stangen komplett gelassen und nur ein Sichtfenster mit einem Inch-Stanzer gemacht. Dadurch konnte ich auch etwas dünneres und einseitig bedrucktes Designpapier verwenden, weil die Seiten viel stabiler sind:











Liebe Grüße
Mamapia

Kommentare:

Nadja hat gesagt…

Die sind sooo toll!!
Wunderschöne Mitbringsel.
lg Nadja

scrapkat hat gesagt…

Die sind ja toll :)
Gruß scrapkat

hippe www.bastel-blog.de hat gesagt…

Das ist ja mal wieder eine abgefahrene Idee! Cool!
Aber bei so was muss man wirklich abwägen, wem man das schenkt..
Steckt ja doch recht viel Mühe dahinter.


lg die hippe

theras kartenblog hat gesagt…

wow - was für eine tolle Idee!
Schöne Papiere hast du verwendet.
LG Ilse (thera)

Anne (cornucopia) hat gesagt…

Beautiful gift boxes.

Christine hat gesagt…

Das ist ja auch mal eine schöne Idee für eine Explosionsbox :)))
Liebe Grüße
Christine

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.